News

«Wir sind mehr als ein Anbieter für Weiterbildungen»

Die 2014 ins Leben gerufenen Female Business Seminars sind spezifisch für beruflich engagierte Frauen konzipierte Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltungen, welche die persönliche Entwicklung und beruflichen Möglichkeiten von Frauen stärken sollen. Über Ziele und Programm sprach Persorama mit der Gründerin Dr. Karin Jeker Weber.
23. September 2019 Michaela Geiger

Was macht Seminare bei Female Business Seminars besonders?

Wir haben in unseren Seminaren Frauen, die beruflich wirklich etwas erreichen wollen, sie sind interessiert und offen, dazu zu lernen und noch besser zu werden. Ein Lernen unter Frauen ist anders, die Stimmung ist konstruktiv und darauf ausgerichtet, ohne «Störgeräusche» an Themen zu arbeiten, die für die weibliche Karriere wichtig sind.

 

Welche Zielgruppe ist Ihr Hauptfokus?

Ich würde sagen, unteres bis mittleres Kader auf dem Weg nach oben und selbständige Unternehmerinnen. Unsere Zielgruppe lässt sich allerdings weniger über die Kaderstufe beschreiben oder über den akademischen Abschluss, sondern vielmehr über das Mindset. Frauen, die unsere Seminare besuchen wollen selbstbestimmt die Weichen ihrer beruflichen Zukunft stellen. Wir fördern Kompetenz, aber auch Selbstmanagement und Selbstvertrauen.

 

Warum genau diese Zielgruppe?

Wir wollen Frauen, die selbstbestimmt ihren Weg gehen, Klarheit über ihre beruflichen Ziele haben und diese auch konsequent verfolgen. Jungen Frauen wollen wir mit auf den Weg geben, dass sie mögliche Hürden frühzeitig erkennen und wissen, wie sie mit diesen umgehen können, ohne dass ihr persönliches Selbstwertgefühl darunter leidet. Bei der Zielgruppe HR und Diversity Verantwortliche in Unternehmen ist es uns wichtig, sie im Trainingsbereich zu unterstützen und konsequent auf ein Female Talent Management zu setzen, das Frauen im Unternehmen stärkt.

 

Auch im Bereich «Weiterbildung für Frauen» gibt es einige Anbieter auf dem Markt. Wo sehen Sie das Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens?

Eigentlich gibt es nicht viele Weiterbildungsunternehmen in der Schweiz, die von Anfang an konsequent auf die Weiterbildung von Frauen gesetzt haben. Wir sind seit sechs Jahren spezialisiert, bieten Trainings für Frauen auf allen Kaderstufen und Unternehmerinnen an, die wir auch an zahlreichen Events miteinander vernetzten. Dadurch ist eine Community an Frauen entstanden, die sich auf Augenhöhe begegnet und sich gegenseitig stärkt. Wir sind also weitaus mehr als ein Weiterbildungsanbieter. Frauen finden bei uns Mut, Herzlichkeit und ein Netzwerk gleichgesinnter Frauen.

 

Wenn Sie auf die Veränderung von Unternehmen Richtung Digitalisierung blicken: Welche Angebote können Sie Teilnehmerinnen Ihrer Seminare machen?

Im Zeitalter der Digitalisierung ist es gerade wichtig, dass die menschlichen Aspekte nicht zu kurz kommen. Wir bieten vor allem Themen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, auch bei den Kadertrainings, die wir konzipieren. Wir wollen Menschen, die mit komplexen Situationen und Diversität umgehen können. Klar bieten wir aber auch Themen, die sich der neuen Arbeitswelt 4.0. annehmen.

 

Welche sonstigen Schwerpunkte gibt es im Programm der kommenden Monate?

Im Herbstprogramm stehen Themen wie Selbstmanagement, kreative Arbeitsmethoden, Durchsetzen mit Erfolg, aber auch Negotiation Skills und Life Balance. Zudem veranstalten wir am 20. November unseren Praxisdialog zum Thema «Emotionale Intelligenz» mit spannenden Podiumsgästen und einem männlich wie weiblich interessierten Publikum.

 

Was ist Ihnen generell wichtig, wenn Sie das Eventprogramm konzipieren?

Wir möchten Themen im Programm, die Frauen wie Unternehmen weiterbringen, ein gesundes Mass an Konsistenz und Abwechslung der Themen und mit den besten Trainer und Trainerinnen zusammenarbeiten. Sie alle haben in ihrem Fachbereich eine hohe Kompetenz vorzuweisen. Interessierten Frauen, unseren Mitgliedern vom Female Business Club sowie Partnerunternehmen bieten wir zahlreiche Events zu aktuellen Themen, an denen sie ihr Netzwerk erweitern und sich persönlich weiterentwickeln können.

 

Was planen Sie für 2020?

Neben den geplanten Seminaren und dem Praxisdialog treffen sich auch die Clubmitglieder noch zu weiteren Austauschen. 2020 werden wir wiederum mit einem abwechslungsreichen Seminarprogramm aufwarten, unseren 5. Female Business Erlebnistag veranstalten und zahlreiche Firmen mit Inhouse-Trainings für das Kader der Zukunft unterstützen.


Webdesign by Multi Digital